Math-Science-Night

Wissenschaft erleben – ein Fest für Neugierige

Die Math-Science-Night findet alle zwei Jahre in Solothurn statt und bietet Eltern und Kindern, Lehrpersonen und Schülerinnen und Schülern spannende Unterhaltung und viele Aha-Erlebnisse rund um mathematische und naturwissenschaftliche Themen. Ein bunter Mix aus Mitmach-Aktionen, Shows, Infoständen und Kurzvorträgen ermöglicht interessante Erlebnisse und neue Erkenntnisse für jede Altersgruppe.

Neben bewährten Angeboten erwartet die Besucherinnen und Besucher immer eine Vielzahl an neuen Attraktionen. Tauchen Sie ein in die Welt des Experimentierens, staunen Sie und lassen Sie sich von naturwissenschaftlichen Phänomenen und mathematischen Ideen beeindrucken. Welche Zaubertricks basieren auf Illusion und welche nutzen Mathematik? Was macht Tropfsteine so faszinierend? Warum haben Tiger Streifen? Wie finden sich eigentlich Vögel in grossen Schwärmen zurecht? Wie viele Glück brauchen wir, um in Glücksspielen zu gewinnen? Solchen und vielen weiteren spannenden Fragen können Sie gemeinsam mit unterschiedlichen Expertinnen und Experten auf den Grund gehen.

Leitung

  • Prof. Dr. Christine Streit, Professur für Mathematikdidaktik am Institut Vorschul- und Unterstufe, Pädagogische Hochschule FHNW
  • Prof. Dr. Franziska Bertschy, Leiterin der Professur für Didaktik des Sachunterrichts, Pädagogische Hochschule FHNW

Rückblick auf vergangenen Math-Science-Nights

Impressionen Math-Science-Night

×